16.09.2021 21:29 |

Verbindungsstörung

Niederlande: Gesamter Bahnverkehr kam zum Erliegen

Der Zugverkehr in den Niederlanden ist am Donnerstag für mehrere Stunden vollständig zum Erliegen gekommen. Aus mehreren Großstädten wurde von „stehenden Zügen“ berichtet. Wie die niederländische Bahngesellschaft „Nederlandse Spoorwegen“ erklärte, lag das Problem in der Kommunikation zwischen der Verkehrsleitung und den Lokführern. 

Am Abend wurde der Bahnverkehr wieder aufgenommen.

Die Bahngesellschaft rief Fahrgäste jedoch weiter auf, geplante Reisen nach Möglichkeit später anzutreten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).