16.09.2021 10:30 |

Länderspielpause

ÖFB-Team: Viktoria Pinther ist auf Standby

Der Ball ruht an diesem Wochenende in der Frauenfußball Bundesliga. Grund: Es ist Länderspielpause. Nicht mit dem ÖFB-Team unterwegs und stattdessen auf Abruf ist Viktoria Pinther, Offensiv-Neuzugang der SPG Altach/Vorderland. Zeit für die 22-Jährige, um die ersten Wochen im Ländle sacken zu lassen.

Während das ÖFB-Team von Trainerin Irene Fuhrmann morgen (16) in Lettland und am Dienstag (18) in Nordmazedonien in der WM-Qualifikation antritt, ist SPG Altach/Vorderland-Neuzugang Viktoria Pinther auf Abruf und lässt den Saisonstart Revue passieren. „Ich habe mit der Trainerin gesprochen und sie wollte mir noch etwas Zeit lassen“, so die Stürmerin, die nach ihrem Bandscheibenvorfall im Jänner erst drei Pflichtspiele bestreiten konnte.

Zitat Icon

Ich habe mit der Trainerin gesprochen und sie wollte mir noch etwas Zeit lassen

Viktoria Pinther, Stürmerin SPG Altach/Vorderland

Dass die 22-Jährige derweil in Altach gut angekommen ist und sich auf bestem Wege zu alter Stärke befindet, deutete die Offensivkraft, die aus Leverkusen gekommen war, schon mit ihrem Doppelpack gegen Bergheim an.

Auch sonst lässt die Wienerin keinen Zweifel daran, dass sie sich in Altach pudelwohl fühlt. „Es macht einen großen Unterschied, wenn die Mannschaft gleich für einen da ist und dich aufnimmt. Auch mit dem Vorstand ist der Umgang viel familiärer als beispielsweise in Leverkusen“, verrät Pinther.

Dass die Mannschaft von Trainer Iskender Iscakar in den nächsten drei Jahren - aufgrund der Neugründung - nicht international spielen darf, ist ein Wermutstropfen für Pinther aber zugleich auch „Treibstoff“, um es zurück auf den Zettel der Team-Trainerin zu schaffen und im ÖFB-Dress auf Torjagd zu gehen.

Tim Reiter
Tim Reiter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
5° / 13°
heiter
3° / 16°
wolkenlos
4° / 14°
wolkenlos
3° / 15°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)