15.09.2021 06:00 |

Putzkraft verurteilt

An Hühnerbrüsten Lippen-„Spritztechnik“ trainiert

Eigentlich war sie Schuhverkäuferin. Dann kam sie mit ihrer Mutter in die Wiener „Ordination“ einer falschen Ärztin - und wurde flugs engagiert, als Mädchen für alles. Ihr Aufgabengebiet: Boden aufwischen und Vorbereiten der Behandlungen. 

Weil sie sich geschickt anstellte, empfahl „Frau Doktor“ der Assistentin den Umgang mit der Nadel zu Hause zu üben - an Hühnerbrüsten! Und ließ sie dann auf eine junge Patientin los. Die Gutachterin nennt das Ergebnis „eine Katastrophe“.

Die Lippe: verknotet und schief - „man kann nur hoffen, dass das wieder weggeht.“ Auch wurde das Hyaluronfläschchen entgegen jeder Verordnung mehrfach verwendet. Urteil am Wiener Straflandesgericht: 15 Monate bedingt wegen Betrug und Körperverletzung.

Peter Grotter
Peter Grotter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter