Vor Augen der Söhne

Motorradfahrer (72) starb nach Crash mit Traktor

Einen linksabbiegenden Traktor dürfte ein Motorradfahrer aus Wallern am Freitag in St. Georgen/Attergau zu spät bemerkt haben.  Es kam zum Zusammenstoß, der Zweiradfahrer stürzte und schlug mit dem Kopf gegen eine Straßenlaterne. Am Abend erlag der 72-Jährige im Spital seinen schweren Verletzungen.

Der 72-Jährige war mit seinen Söhnen (35, 41) unterwegs als vor ihm ein Traktor, der von einem 16-Jährigen aus St. Georgen im Attergau gelenkt wurde links abbog. Das dürfte der Motorradfahrer zu spät bemerkt haben. Er prallte gegen den linken Vorderreifen des Traktors,  kam zu Sturz und stieß mit dem Kopf gegen eine Straßenlaterne.

Polizisten und Sanitäter reanimierten
Zufällig vorbeikommende Polizisten und Rettungssanitäter führten bis zum Eintreffen des Notarztes Reanimationsmaßnahmen durch. Der Pensionist erlagt jedoch im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol