11.09.2021 18:55 |

Ski Alpin

Dieses Comeback überraschte selbst die ÖSV-Trainer

Sechs Tage hat Elisabeth Kappaurer seit ihrem Comeback am 19. August inzwischen auf Schnee verbracht. Schmerzen sind da, allerdings lief die Rückkehr viel besser als erträumt. Jetzt werden die nächsten Schritte in Richtung Renncomeback in Angriff genommen.

„Davon, dass ich von Anfang an wieder schmerzfrei Skifahren kann, bin ich nie ausgegangen“, erklärt Elisabeth Kappaurer im „Krone“-Gespräch. Und so überrascht es die 26-Jährige auch nicht, dass es an den ersten sechs Skitagen, die sie seit ihrem Comeback am 19. August absolviert hat, da und dort zwickte.

Sehr wohl überrascht war die Bezauerin aber, wie gut sie schon wieder auf den Skiern steht. „Das hat auf jeden Fall besser funktioniert, als ich es erwartet habe“, gesteht Lisi und verrät, dass auch ÖSV-Coach Meini Tatschl von den ersten Schwüngen, der Juniorenweltmeisterin von 2014 angetan gewesen sei. „Die ersten Tage haben sehr viel Spaß gemacht. Zumal ich keine Angst verspürt habe, dass etwas passieren könnte.“

Wann sie ins Riesentorlauf-Aufbautraining einsteigen wird, lässt sich die Head-Pilotin offen. „Da muss ich mir zuerst neue Rennskier holen“, grinst Lisi, die an ihren ersten Skitagen mit einem handelsüblichen Racecarver unterwegs war.

Nächste Woche geht es zurück auf Schnee - davor zeigte Kappaurer noch einmal in ihrer „Zweitsportart“ auf: Am Donnerstag kletterte die vielseitig talentierte Bregenzerwälderin auf ihrem Rennrad beim Salzburger City Hill Climb auf Platz drei. 

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
12° / 17°
stark bewölkt
13° / 20°
einzelne Regenschauer
14° / 20°
stark bewölkt
14° / 20°
einzelne Regenschauer