11.09.2021 12:25 |

Vor Heim-Conticup

Ländle-Adler Wohlgenannt mit mutiger Kampfansage

Mit sechs Siegen in der vergangenen Conticup-Saison sprang der Dornbirner Ulrich Wohlgenannt zurück in den ÖSV-Kader. Vor den Heimbewerben am Wochenende in Bischofshofen, präsentiert sich der 27-Jährige kämpferisch: „Ab jetzt will ich jedes Springen gewinnen“, sagt er im Gespräch mit der „Vorarlberg Krone“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Während das heutige Conticup-Springen in Bischofshofen (S) für den Schoppernauer Doppel-Juniorenweltmeister Niklas Bachlinger den Saisonauftakt markiert, hat der Dornbirner Uli Wohlgenannt schon vier Wettkämpfe in dieser Mattensaison absolviert. Nachdem der 27-Jährige beim ersten Sommer GP in Wisla (Pol) einen zwölften Platz holen konnte, wurde er im zweiten Springen wegen eines nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert. Zuletzt landete Wohlgenannt beim Conticup in Rasnov (Rum) vor drei Wochen auf den Rängen zwei und fünf.

Jetzt will Uli, der zuletzt intensiv am Springer-Stützpunkt in Innsbruck an seiner Fitness trainiert hat aber mehr. „Mein Ziel ist es ab sofort jeden Bewerb zu gewinnen“, gibt er sich kämpferisch und weiß: „Die nächsten Wochen und Wettkämpfe sind dahingehend schon mitentscheidend, wer beim Weltcupauftakt einen Startplatz im ÖSV-Team bekommen wird.“

Auf Bischofshofen, wo er vor kurzem noch einige Sprünge absolvierte, freut er sich besonders. „Die Schanze ist etwas ganz Besonderes, die es in dieser Form weltweit nur einmal gibt“, erklärt Wohlgenannt. „Sie ist nicht leicht zu springen, taugt mir aber sehr.“ 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. September 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
8° / 9°
leichter Regen
9° / 11°
leichter Regen
10° / 12°
Regen
9° / 11°
leichter Regen