11.09.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Terror nur durch bessere Politik zu besiegen!

Krieg gegen den Terror bleibt so lange erfolglos, solange er nicht von politischen Schritten begleitet ist - von besserer Politik als jene der USA.

Terror ist die Waffe des Schwächeren. Wer glaubt, überlegene Militärmacht reiche aus, um altertümliche Fanatiker in die Knie zu zwingen, „züchtet“ immer neuen Nachwuchs für den Dschihad.

Die USA führen seit  dem Zweiten Weltkrieg nicht nur Kriege gegen das Böse in der Welt, sondern auch - wörtlich - „Kreuzzüge für die Demokratie“. Demokratie kann man aber nicht aufdrehen wie einen Lichtschalter. Es bedarf einer Vorausentwicklung. Das mag in Deutschland und  in Japan funktioniert haben, denn dort war Demokratie nur zugeschüttet gewesen.

Afghanistan (und vorher Südvietnam) sind Musterbeispiele, wie es nicht gemacht werden sollte. „Bomben für das Gute“, Kumpanei mit den falschen Leuten, entfachen erst recht den Widerstand gegen das Gesellschaftssystem der Fremden. Symbole, deren Allmacht  zum Angriff reizen wie 9/11.

Weniger Interventionen in Staaten, deren Herrschaftssysteme zu Recht kritikwürdig sind, würde auf Dauer mehr Erfolg haben. Die Entwicklung muss von innen heraus kommen. Sie kann gefördert werden, wenn sich die Demokratie als Positivbeispiel anbietet. Das System der Freiheit des Menschen hat noch immer eine unwiderstehliche Strahlkraft. Man muss nur Geduld haben. Systeme, die einzig auf Terrorismus aufgebaut sind, hatten noch immer ein Ablaufdatum.

Kurt Seinitz
Kurt Seinitz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol