07.09.2021 06:00 |

Tiefe Trauer

17-Jährige starb bei Horror-Unfall in Birkfeld

Unfall-Tragödie bei Birkfeld in der Steiermark: Eine 17-Jährige kam Sonntagnacht mit ihrem Auto von der Straße ab und durchbrach dabei ein Geländer - ein Holzpfosten drang durch das Beifahrer-Fenster ein und traf die junge Frau. Schließlich wurde das Fahrzeug noch eine Böschung hinabgeschleudert und krachte gegen mehrere Siloballen. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod der Steirerin feststellen. Fassungslose Freunde kamen zum Unfallort.

Vollkommen fassungslos standen Freunde der Oststeirerin am Montag am Unfallort in Rabendorf (Bezirk Weiz). Sie hatte noch ihr ganzes Leben vor sich, doch von einer Sekunde auf die andere war es ausgelöscht: Am Sonntag verlor eine 17-Jährige bei einem tragischen Verkehrsunfall ihr Leben.

Unfallopfer im Auto eingeklemmt
Gegen 20.40 Uhr war die junge Frau aus dem Bezirk Weiz mit dem Auto in Richtung Birkfeld unterwegs. Was dann der Auslöser für den schrecklichen Unfall war, ist nicht bekannt. Die Jugendliche kam rechts von der Gemeindestraße ab und durchbrach ein Geländer. Dabei drang ein Holzpfosten über das Fenster der Beifahrertür ins Auto ein und traf die Lenkerin mit voller Wucht.

Danach wurde das Fahrzeug noch über eine Böschung nach unten geschleudert und prallte gegen mehrere Siloballen. Ein Zeuge verständigte sofort die Einsatzkräfte, doch für die Steirerin kam jede Hilfe zu spät: Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Man habe leider gleich gesehen, dass nichts mehr zu machen war, schildert ein Beteiligter der Einsatzkräfte. Die 17-Jährige war im Auto eingeklemmt; Feuerwehrleute mussten sie mithilfe einer Hydraulikschere aus dem Unfallwrack bergen.

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 21°
einzelne Regenschauer
17° / 21°
einzelne Regenschauer
17° / 21°
leichter Regen
15° / 21°
einzelne Regenschauer
14° / 17°
einzelne Regenschauer