Im früheren MAN-Werk

Freitag bleibt in Steyr im September ein „Ruhetag“

Weil Materialengpässe die Lkw-Herstellung auf Eis legen, zog MAN mit Neo-Eigentümer Steyr Automotive am Standort in Oberösterreich die Bremse und beantragte Kurzarbeit. Die Folge: Gestern stand das Werk bereits still, heute wird ebenfalls nicht produziert, auch nächste Woche bleibt das Arbeitsgewand im Schrank.

Am Dienstag wurde kurz vor Mitternacht die Übernahme des MAN-Werks in Steyr durch Sigi Wolf und dessen WSA GmbH vollzogen, die nun den Standort fortführt - und zwar unter dem neuen Namen „Steyr Automotive“, der gestern auch auf mobilen Bannern zu sehen war, die in der Halle 23 aufgestellt wurden.

Abstellflächen sind voll
Da, wo vor drei Jahren die ersten Elektro-Lkw von MAN präsentiert worden waren, nahm Wolf neben Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner Platz - „jetzt als Hausherr“, wie der 63-Jährige lächelnd betonte. Die Engpässe in Sachen Elektronikteile drücken aber auch ihm aufs Gemüt. „Unsere Abstellflächen sind mit fast fertiggestellten Lkw voll, wir können nicht mehr weiterproduzieren“, sagt Wolf.

Der Schritt zur Kurzarbeit war letztlich unausweichlich und ist mit MAN abgestimmt. Wie die nächsten Schritte aussehen? Seit Mittwochabend steht die Produktion komplett still, soll erst am 13. September wieder anlaufen. Fix: An den Freitagen 17. und 24. September wird nicht produziert. Wolf glaubt und hofft, dass nach dem September wieder Normalität einkehrt. „Ein Lkw hat zum Glück nicht so viele Chips wie ein Luxusfahrzeug“, sagt der Steyr-Automotive-Chef.

Die Zukunftsgespräche, die nach dem Betriebsurlaub im August mit den Mitarbeitern begannen, schreiten gut voran. „Wir sind weit besser unterwegs als gedacht“, so Wolf, „die Rückmeldung ist mehr als positiv“. Für Mitarbeiter, die den Weg unter Wolf nicht mitgehen wollen, wurde ein Sozialplan geschnürt. Von den 1900 Mitarbeitern der Stammbelegschaft werden letztlich 1400 übrig bleiben.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol