GUTEN MORGEN

„Normale“ Österreicher

Hört man sich derzeit um im Land, dann stößt man zwar weiter auch auf die kleinere Gruppe der Impfskeptiker und -verweigerer, der Corona-Leugner und Verschwörungstheoretiker, der Test-Schwindler und Impf-Zertifikatsfälscher. Doch eine klare Mehrheit der Österreicher scheint mit gesundem Hausverstand und Bauchgefühl gesegnet zu sein, meint heute Chefredakteur Klaus Herrmann in seinem Brief an die Leser. Denn Kopf, Bauch, Gefühl sagen einem: Diese Pandemie ist leider noch längst nicht vorbei. Also heißt es aufpassen, damit es im Herbst und Winter nicht wieder dick kommt. Womit sich das Gefühl weitgehend mit den Einschätzungen der Experten deckt. So warnt etwa Infektiologe Prof. Heinz Burgmann heute in der „Krone bunt“, dass die noch herrschende Ruhe in den Spitälern trotz steigender Infektionszahlen „trügerisch“ sei.

Epidemiologe Gerald Gartlehner befürchtet für den Herbst eine Welle unter Impf-Verweigerern, welche die Spitäler wieder sehr belasten könnte. Wie (un)normal Experten und Standesvertreter durch den „normalen“ Sommer 2021 kommen, das lesen Sie heute in der „Krone“ - digital wie in der Zeitung. Im Wesentlichen äußern sie sich nicht anders als der durchschnittliche Österreicher: Man muss vorsichtig bleiben. Womit der „normale“ Österreicher mit Hausverstand und Bauchgefühl manchem Politiker um ein Hauseck voraus ist. 

Einen guten Tag!

 krone.at
krone.at

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol