Preise explodieren

4,7 Millionen Euro für eine Wohnung im Seengebiet

Förmlich ins Uferlose sind in den letzten fünf Jahren die Immobilienpreise in oberösterreichischen Seengebieten gestiegen. Trotz Teuerungen von bis zu 80 Prozent und Preisen von 4,7 Millionen Euro für eine Wohnung in Gmunden ist die Nachfrage weiter ungebrochen. Von 2016 bis 2020 haben etwa am Traunsee 2449 und am Attersee 1278 teure Seegrundstücke ihren Besitzer gewechselt.

Der Traunsee, der Attersee und der Mondsee zählen zu den beliebtesten Seen des Landes. Dementsprechend hoch sind laut den Experten von IMMOUnited dort auch die Preise. So ging in Gmunden am Traunsee eine Wohnung um 4,7 Millionen Euro an einen neuen Eigentümer. Ein Landhaus in Mondsee war um „nur“ 100.000 Euro günstiger. Für eine Doppelhaushälfte in Nußdorf am Attersee wurden 4,2 Millionen Euro hingeblättert.

Übrigens: Das am teuersten verkaufte Gebäude steht in Pörtschach am Wörthersee. Es ist 14 Millionen Euro wert. Das teuerste Einfamilienhaus wurde, ebenfalls in Pörtschach, um 8,5 Millionen Euro verkauft. Zurück nach Oberösterreich. Von 2016 bis 2020 wurden am Traunsee 2449 Immobilien um insgesamt 672 Millionen Euro verkauft, am Attersee flossen bei 1278 „Deals“ 432 Millionen Euro und am Mondsee 230 Millionen Euro für 649 Verkäufe.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol