18.07.2021 10:25 |

Alkotest ergab:

Unfall-Lenker war mit 1,44 Promille unterwegs

Wie bereits berichtet, kippte am Samstagnachmittag ein PKW-Lenker mit seinem Fahrzeug auf der Fahrt von Alberschwende nach Bildstein um, nachdem er die Böschung touchiert hatte. Ein möglicher Grund für den Unfall: Der Lenker war mit 1,44 Promille unterwegs.

Der 57-jährige Alberschwender war um kurz nach 15 Uhr mit seinem PKW auf der L 15 von Alberschwende kommend in Richtung Bildstein/Farnach unterwegs, als er in der Parzelle Gruhag rechtsseitig von der Straße abkam und in eine steile Böschung hineinfuhr.

In der Folge kippte der SUV auf die linke Fahrzeugseite und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Ersthelfer halfen dem Verunfallten, der nur leicht verletzt wurde, aus dem Fahrzeug. Ein am Unfallort durchgeführter Alkomattest ergab ein Ergebnis von 0,72 mg/l was einer Alkoholisierung von 1,44 Promille entspricht. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle vorläufig abgenommen und bei der Bezirkshauptmannschaft Bregenz angezeigt.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
8° / 15°
wolkig
10° / 19°
wolkig
9° / 19°
heiter
9° / 19°
heiter