19.07.2021 09:00 |

Oh, là, là!

Die Promis wickeln ihre Dekolletés ein

Oh, là, là, dieser Promi-Sommer-Trend ist ganz schön verführerisch! Stars wie die Schwestern Kylie Jenner und Kim Kardashian oder Model Izabel Goulart setzen in der heißen Jahreszeit auf möglichst wenig Stoff am Dekolleté. Und dabei gewickelt werden, was das Zeug hält! 

Jedenfalls, wenn es nach Promis wie Kylie Jenner, Kim Kardashian oder Emily Ratajkowski geht. Kleidungsstücke, die aussehen, als hätten sie sich lediglich ein langer Seidenschal ums Dekolleté geschlungen, sind bei den Beautys nämlich richtig hoch im Kurs.

Tiefe Einblicke garantiert!
Die Jüngste im Kardashian-Clan macht‘s dabei wie Ratajkowski und schlüpfte in einen ganz schön sexy Fummel. Das Stück, das aussieht, als trage sie einen Rock und ein Wickeltop, ist in Wahrheit nämlich ein Dress, das sich über den Rücken nach vorne und übers Dekolleté schlingt.

Fix ist: Verrutschen darf da nichts, denn schon korrekt angezogen bieten diese Kleider obenrum ganz schön tiefe Einblicke!

Gar nicht schief gewickelt!
Kim Kardashian hingegen hat bei ihrem Top eine etwas andere „Wickeltechnik“ gefunden, die aber nicht minder sexy ist. Das Bandeau-Top erweckt nämlich ebenso den Eindruck, als sei es ein Stoffband, das am Brustbein verknotet und nach oben über die Schulter geschlungen wurde. Den Römern hat die Reality-TV-Queen damit mit Sicherheit den Kopf verdreht!

Und auch Model Izabel Goulart sorgte mit ihrem gewickelten Tuch-Top in Cannes für viele bewundernde Blicke. Sie kombinierte das bunt gemusterte Oberteil, das um ihr Dekolleté geschwungen war, mit einem coolen weißen Hosenanzug. Top!

Christina Aguilera trug den Trend schon 2002
Wer sich bei dem neuesten Promi-Trend übrigens an die frühen 2000er-Jahre zurückerinnert fühlt, der liegt dabei gar nicht so falsch. Denn schon 2002 schritt Christina Aguilera in einem ähnlichen Wickeltop über den roten Teppich bei den MTV Video Music Awards. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol