01.07.2021 11:49 |

Bei Bad Bleiberg

Forstarbeiter mit Harvester mehrmals überschlagen

Zu einem Forstunfall kam es am Donnerstag gegen 8.30 Uhr in Bad Bleiberg: Weil die Holzernte-Maschine eines 45-jährigen Mannes aus Villach aus dem Gleichgewicht gekommen ist, überschlug sich das Fahrzeug. Der Mann wurde dabei verletzt. 

In einer Waldparzelle von Bad Bleiberg kam der Harvester an einem Böschungsrand aus dem Gleichgewicht. Das Fahrzeug überschlug sich mit dem 45-jahre alten Lenker mehrere Male und kam 10 Meter tiefer zum Stillstand. Ein Arbeitskollege des 45-Jährigen alarmierte daraufhin umgehend die Rettungskette. 

Verletzter mit Seilwinde geborgen
Der Verletzte musste nach der Erstversorgung mit einer Seilwinde des Rettungshubschraubers RK-1 geborgen und anschließend in das LKH Villach geflogen werden. Wie scher die Verletzungen des Mannes sind, ist noch nicht bekannt. Im Einsatz standen 20 Mann der Feuerwehren Bleiberg/Kreuth, Bad Bleiberg und Nötsch/Gailtal.

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol