22.06.2021 10:03 |

Dank Corona-Öffnungen

Arbeitslosigkeit sinkt weiter: 362.101 ohne Job

Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist weiter gesunken. Mit 362.101 arbeitslos gemeldeten bzw. in Schulung befindlichen Personen wurde die 400.000er-Grenze neuerlich unterschritten. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit hat sich aber etwas verlangsamt: In der Vorwoche ging die Zahl der Menschen ohne Job um 7083 Zurück. Am Höchststand der Corona-Pandemie, im April 2020, waren fast 600.000 Menschen auf Arbeitssuche gewesen. 

Derzeit sind nach Angaben des Arbeitsministeriums um 136.000 Personen weniger arbeitslos als vor einem Jahr. Seit den Öffnungsschritten am 19. Mai ist die Arbeitslosigkeit um 37.600 gesunken.

Arbeitskräfte im Tourismus dringend gesucht
„Die Öffnungen haben eine deutliche Erholung am Arbeitsmarkt gebracht“, so  Arbeitsminister Martin Kocher. Von weiteren Öffnungsschritten in der Nachtgastronomie seien zusätzliche Erholungseffekte zu erwarten. „Gleichzeitig wirkt sich die Krise immer noch auf den Arbeitsmarkt aus, weshalb auch eine Verlängerung des Neustartbonus bis Ende des Jahres notwendig ist, um vor allem Branchen wie den Tourismus, in der dringend Arbeitskräfte gesucht werden, zu unterstützen“, so Kocher.

Zur Corona-Kurzarbeit sind derzeit 299.600 Personen angemeldet, allerdings entspricht das nicht der Zahl der tatsächlich in Kurzarbeit befindlichen Arbeitnehmer. Die Auswirkungen der Öffnungen auf die Kurzarbeit werde man erst nach den Kurzarbeits-Abrechnungen für Mai ab August abschätzen können. Die Anzahl der abgerechneten und geförderten Personen in Kurzarbeit für die Phase 4 liegt derzeit bei rund 230.000.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol