Große Betroffenheit

80-Jährige aus Ried ertrank vor der Insel Krk

Schock und Trauer sind groß. Am Freitagmittag ertrank Ingrid V. (80) aus Ried im Innkreis beim Baden im Meer vor der Insel Krk. Sie hatte mit ihrem Mann an den Inseltagen teilgenommen, die vom Rieder Franziskushaus veranstaltet wurden. Leiter Josef Schwabeneder: „Sie war mit unserem Haus eng verbunden.“

„Inseltage auf Krk: Zeit für MICH und MEEHR - aktiv und besinnlich“ – unter diesem Motto stand auch heuer wieder die Busreise von Ried im Innkreis nach Krk. Am Freitag badeten mehrere Teilnehmer der 20-köpfigen Gruppe gemeinsam im Meer. Die meisten gingen dann zum Mittagessen, nur Ingrid V. wollte noch eine Runde schwimmen, sagte, sie werde gleich nachkommen. Doch als sie nicht auftauchte, hielten die Mitreisenden Nachschau. Zwei Männer fanden die Ertrunkene, brachten sie ans Ufer.

Äußerst liebenswürdig
„Sie war eine äußerst liebenswürdige, unserem Haus eng verbundene Frau. Sie hat sich so gefreut, nach der Pandemie endlich wieder ein paar Tage am Meer verbringen zu können“, sagt Josef Schwabeneder, Leiter des Bildungszentrums Franziskushaus in Ried im Innkreis: Bei den Inseltagen handelt es sich um ein Reiseangebot, dass es schon seit ein paar Jahren gibt. Die Urlauber sind in einem Karmeliterkloster untergebracht. „Die Mischung aus Urlaub und spirituellen Impulsen hat sich sehr bewährt“, sagt Schwabeneder.

Gemeinsame Trauer
Die Kinder der Verstorbenen eilten nach Kroatien, kümmern sich um die Überführung Die Reisegruppe wird betreut und am Montag wie geplant heimreisen. Schwabeneder: „Die Betroffenheit ist groß, die meisten haben sie ja gekannt.“

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol