01.06.2021 11:09 |

Für 1,9 Millionen Euro

Marcel Hirscher kauft Zinshaus im Andräviertel

Ski-Pensionist Marcel Hirscher hat erneut am Immobilienmarkt zugeschlagen. 

Schon zu seiner aktiven Zeit kaufte Hirscher kleinere Zinshäuser in der Landeshauptstadt Salzburg. Laut dem Wirtschaftsmagazin „Gewinn“ erweiterte er sein Portfolio nun für 1,9 Millionen Euro um einen Gründerzeitbau im Andräviertel am rechten Salzach-Ufer.

Das dreistöckige Gebäude war bisher im Eigentum der Privatstiftung des Bauindustriellen Hans Peter Haselsteiner gewesen. Um den einst schmucken Altbau wieder im Glanz vergangener Tage erstrahlen zu lassen, dürften allerdings noch einige Investitionen notwendig sein. Laut Kaufvertrag weist das leerstehende Gebäude erhebliche Baumängel auf.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol