31.05.2021 09:14 |

Startete aus der Pole

Verrechnet! Indy-500-Star geht das Benzin aus

Scott Dixon hätte ein perfektes Rennen fahren können. Der Neuseeländer startete aus der Pole Position, er war auf dem Weg zum Sieg, als ihm das Benzin ausging. Wir sprechen von einem erfahrenem, 40-jährigen Piloten, der das Rennen 2008 schon einmal gewann.

Der Fehler passierte vor dem ersten Boxen-Stopp. Doch wie kam es dazu? Ja, damit hat niemand rechnen können, ausgerechnet in dem Moment, als Dixon in die Boxengasse fahren wollte, crashte Stefan Wilson und sperrte den Eingang in die Boxengasse. 

Der Benzintank von Dixon wurde von Runde zu Runde trockener, schleißlich stoppte der Honda und bewegte sich nicht mehr, Dixon wurde überrundet und fiel nach dem endlich gelungenen Stopp in der Boxengasse auf Platz 31 zurück.

Am Ende raste er als 17. über die Ziellinie, vor 135.000 begeisterten Zuschauern. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol