26.05.2021 07:56 |

Covid-News in Kärnten

Keine Corona-Intensivpatienten mehr in Spitälern

Selbst wenn bei den aktuellen Corona-Zahlen (siehe unten) keine Intensivpatienten mehr angeführt werden, so befinden sich nach wie vor welche wegen einer vorangegangenen Corona-Infektion in intensivmedizinischer Betreuung...

„Derzeit sind das in den Kabeg-Häusern um die zwölf Personen“, berichtet Sprecherin Nathalie Trost. Patienten, die nicht mehr coronapositiv sind, fallen aus der Berechnung. „Ab Juni soll die Anzahl an Personen, die zwar an dem Virus erkrankt, aber nicht mehr infektiös sind, dennoch aber unter Langzeitfolgen wie Atemnot leiden, statistisch erfassen werden“, so Landespressesprecher Gerd Kurath.

Kein Corona-Patient auf Intensivstation
Erfreuliche Zahlen wurden vom Land Kärnten gemeldet: Momentan befindet sich kein Covid-Patient auf der Intensivstation. 19 Infizierte werden aktuell im Krankenhaus behandelt. Außerdem sank die Zahl der Neuinfizierten von Montag auf Dienstag auf 29. Somit gibt es in Kärnten aktuell 298 Infizierte. „38.754 Kärntner gelten bereits als genesen. Es gibt keine weiteren Todesopfer“, heißt es seitens der Behörde.

Insgesamt sind 814 Personen in Kärnten an oder mit dem Coronavirus gestorben. 303.164 PCR-Proben wurden bisher abgenommen.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)