25.05.2021 23:05 |

„Alles bedeutet“

Gretzky trat als Vize-Präsident der Oilers ab

Vize-Präsident Wayne Gretzky verlässt die Edmonton Oilers nach dem Play-off-Aus in der nordamerikanischen NHL! Das twitterte der als größter Eishockey-Spieler der Historie geltende 60 Jahre alte Kanadier am Dienstagabend. Zuvor waren die Oilers, mit denen Gretzky als Spieler einst vier Stanley Cups gewonnen hatte, in der ersten Play-off-Runde an den Winnipeg Jets gescheitert.

„Die Oilers, deren Fans und die Stadt Edmonton haben mir und meiner Familie über vier Jahrzehnte alles bedeutet und das wird auch niemals aufhören“, schrieb Gretzky in seinem Statement.

„Bedingt durch die Pandemie und andere Veränderungen im Leben werde ich künftig weder die benötigte Zeit noch die Kapazität haben, dieser Weltklasse-Organisation zu dienen.“

Was genau Gretzky damit meinte, blieb offen. Zuletzt war Gretzkys Vater im Alter von 82 Jahren gestorben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)