Lob für Bayern München

Ex-Vienna-Star rät Messi, seine Koffer zu packen

Der Weltmeister von First Vienna, Mario Kempes, sprach sich gegen einen Verbleib von Messi bei Barcelona aus. Ob Legenden auf andere Legenden hören, ist eine andere Sache.

Laut Bild sagte der Argentinier Kempes Folgendes: „Es sollte wieder unter Guardiola spielen, bei PSG oder den Bayern. Die Bayern-Manager denken mit ihrem Kopf und nicht mit ihren Geldbörsen, sie würden ihm keine völlig extreme Summen zahlen. Messi ist zerrissen zwischen dem Wunsch, die Königsklasse zu gewinnen und dem FC Barcelona. Mit den Katalanen ist er in den letzten vier Jahren nicht weit gekommen und auch es braucht Jahre, um eine neue, schlagkräftige Mannschaft aufzubauen“.

Es ist durchaus möglich, dass Messi das Trikot des Vereins, für den er schon seit mehr als 20 Jahren spielt, gar nicht mehr überzieht. Am 30. Juni läuft sein Vertrag aus, er kann dann ablösefrei wechseln. Wenn ein etwaiger Transfer schnell über die Bühne geht, wäre sein letztes Spiel für die Katalanen dann die 1:2-Heimniederlage gegen Celta Vigo am 16. Mai gewesen. Dabei erzielte Messi - per Kopf - den Barca-Treffer.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol