12.05.2021 20:00 |

Konzept präsentiert

So öffnet die Steiermark ab 19. Mai

In der Messehalle in Graz gab die steirische Landesspitze mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Stellvertreter Anton Lang, Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß und Soziallandesrätin Doris Kampus sowie der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl heute Nachmittag einen Ausblick auf die Zeit nach den Öffnungen ab der kommenden Woche.

Im Zuge der Öffnung von Gastronomie, Hotels, Kulturbetrieben und Sportstätten ab der nächsten Woche ist mit einer erhöhten Nachfrage nach den Testungen zu rechnen, wofür die Steiermark gut gerüstet ist: Die Kapazitäten an den Teststationen werden durch Spurenerweiterungen erhöht. Außerdem wird am 18. und 19. 5. die „Lange Nacht des Testens“ veranstaltet, wobei die Teststationen in Graz bis 22 Uhr geöffnet sein werden sowie alle anderen Teststandorte im Land bis 20 Uhr zur Verfügung stehen werden. Zusätzlich werden die Teststationen ab der kommenden Woche auch sonntags geöffnet sein - dies bis inklusive 10. Juli jeweils zwischen 8 und 12 Uhr.

Eine neue, zusätzliche Testmöglichkeit stellen die sogenannten „Wohnzimmertests″ dar. Dabei können die Steirer in den steirischen Apotheken Testkits und QR-Codes beziehen und dann mittels einer webbasierten Applikation die Durchführung der Selbsttests dokumentieren. Die Bestätigung des negativen Testergebnisses gilt in weiterer Folge für 24 Stunden als Zutrittsberechtigung für Gastronomie, Hotels, Kulturbetriebe und Sportstätten sowie den Dienstleistungsbereich.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: “Wir freuen uns alle auf die Öffnungsschritte mit 19. Mai. Wir bekommen wieder ein Stück Freiheit zurück in unser Leben, wie wir es gewohnt waren. Wir dürfen aber nicht übermütig werden. Die Zahlen zeigen eine absolute Entspannung, aber es gibt noch keine Entwarnung, die Pandemie ist noch nicht vorbei. Wir müssen daher weiterhin achtsam sein, Abstand halten und auch die Hände desinfizieren. Wir werden diese Woche die 500.000 Marke bei den Impfungen knacken. Insgesamt haben wir rund eine Million impffähige Menschen in der Steiermark. Unser Ziel wird daher sein, dass wir jedenfalls 70 Prozent davon impfen, weil nur damit die angestrebte Herdenimmunität erreicht werden kann. Neben der Impfung der Bevölkerung ist das Testen der zweite Schwerpunkt für ein sicheres Öffnen. Wir haben in der Steiermark bereits 7,1 Millionen Testungen durchgeführt.″

Landeshauptmann-Stv. Anton Lang: „Ich freue mich sehr für die betroffenen Branchen und die zahlreichen Mitarbeiter, die nach einer schweren Zeit nun endlich wieder ihrer Beschäftigung nachgehen können.“

Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß: „Die kommende Öffnung baut darauf auf, wie auch auf die erweiterten Testmöglichkeiten und den Fortschritt bei den Impfungen. Mit Geduld und Disziplin werden wir die gesetzten Öffnungsschritte weitergehen. Bitte stehen wir dabei füreinander ein und tragen wir die Maßnahmen mit.“

Soziallandesrätin Doris Kampus: „Im Sozialbereich stehen wir vor großen Herausforderungen. Verglichen mit April 2019 waren heuer im April 6600 mehr Menschen in der Steiermark arbeitslos. Das ist ein Plus von 20 Prozent. Vor allem Langzeitarbeitslose, Frauen, ältere Menschen und Jugendliche brauchen unsere Unterstützung.“

Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl: „Das Testangebot in der Stadt Graz wird daher stark ausgeweitet. Aktuell sind rund 10.000 Testungen am Tag möglich, ab nächster Woche werden es rund 45.000 Testungen am Tag sein. Die neuen Stationen werden über das gesamte Stadtgebiet verteilt, um Menschen eine Testmöglichkeit in unmittelbarer Umgebung bieten zu können.″

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
20° / 34°
heiter
19° / 34°
heiter
19° / 35°
heiter
20° / 32°
heiter
16° / 31°
einzelne Regenschauer