Polizei rückte aus

Party am Marktplatz in Hellmonsödt eskalierte

Etwas eskaliert ist eine Party von drei Mühlviertlern am Markplatz in Hellmonsödt.

Am 10. Mai gegen 22 Uhr wurde bei der PI Hellmonsödt Anzeige erstattet, dass mehrere Personen mit lauter Musik, laut schreiend am Marktplatz in Hellmonsödt eine Party feiern und Alkohol konsumieren würden. Beim Eintreffen der Polizei konnten insgesamt drei Personen - aus verschiedenen Haushalten - angetroffen werden, welche laut Musik hörten und einen stark alkoholisierten Eindruck machten. Die drei, ein 30-Jähriger, ein 33-Jähriger und eine 35-Jährige, alle aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, wurden daraufhin aufgefordert, die Musik abzudrehen und die Örtlichkeit zu verlassen.

Erneut Party
Der 30-Jährige verhielt sich von Beginn an gegenüber den einschreitenden Beamten äußerst aggressiv und unkooperativ. Er störte mehrmals die Amtshandlung, woraufhin er nach mehrmaliger Abmahnung festgenommen wurde. Kurz vor der Überstellung in das Polizeianhaltezentrum Linz konnten am Marktplatz in Hellmonsödt wieder der 33-Jährige und die 35-Jährige mit lautstarker Musik und Alkohol konsumierend angetroffen werden. Nach Androhung der Festnahme, verließen die Beiden die Örtlichkeit. Sie werden bei der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol