10.05.2021 13:37 |

Synchronschwimmen

Vasiliki Alexandri im Kür-Vorkampf EM-Vierte!

Die Österreicherin Vasiliki Alexandri hat am Montag zum Auftakt der Schwimm-EM in Budapest im Solo-Kür-Vorkampf der Synchronschwimmerinnen Rang vier belegt. Mit 87,9667 Punkten blieb die 23-Jährige knapp unter ihrer Wertung vom World-Series-Event vor rund einem Monat ebenfalls in Budapest.

 Auf die drittplatzierte Griechin Evangelia Platanioti fehlten Alexandri exakt zwei Zähler. Die Russin Warwara Subbotina (95,6000) führte vor der Ukrainerin Marta Fiedina (92,7667).

Das Finale in der freien Kür der Top zwölf ist für Mittwoch (9.00 Uhr) angesetzt. „Platz vier ist okay“, sagte die OSV-Athletin. „Es hat sich auch ganz gut angefühlt. Aber ich wollte natürlich mehr Punkte haben. Ich war ein wenig müde und muss mich jetzt mal erholen und regenerieren.“ Am (heutigen) Montag steigt um 16.00 Uhr auch das OSV-Duett Eirini und Anna-Maria Alexandri mit dem Technik-Finale in die Titelkämpfe ein. 19 Paare sind genannt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten