03.05.2021 18:40 |

Termin verschoben

Doskozil will im ersten Halbjahr 2022 heiraten

Wegen der Corona-Pandemie hatten Hans Peter Doskozil und seine Lebensgefährtin Julia Jurtschak ihre für Ende Mai geplante Hochzeit auf unbestimmte Zeit verschoben. Doch nun gibt es einen neuen Termin.

Die Vermählung des burgenländischen Landeshauptmanns soll nun im ersten Halbjahr 2022 erfolgen. Voraussetzung sei natürlich, dass die Coronavirus-Lage dann eine Feier zulasse, hieß es am Montag aus dem Büro des SPÖ-Politikers gegenüber der APA.

Feier im kleinen Kreis
Gefeiert werden soll allerdings sowieso eher im kleinen Kreis, betonte der Sprecher. Der Landeshauptmann ist seit 2017 mit der um 13 Jahre jüngeren Eventmanagerin aus Köln liiert.

Gabor Agardi
Gabor Agardi
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol