21.04.2021 16:53 |

Lockdown-Ende

Öffnung war wie ein „Befreiungsschlag“

Unter strengen Sicherheitsmaßnahmen hat das Burgenland den Lockdown beendet. Für die Bau- und Gartenmärkte wie die Firma Niederer in Jennersdorf sowie ihre Beschäftigten bedeutet die Öffnung, endlich wieder eine Perspektive zu haben.

Der Baumarkt Niederer war einer von vielen Betrieben, die von der Schließung betroffen waren. Die Öffnung sei ein „richtiger Befreiungsschlag“ gewesen, erklärt Firmenchef Thomas Niederer beim Besuch von Wirtschaftslandesrat Leo Schneemann. Der Politiker war auch schon während des Lockdowns persönlich zu Gesprächen vorbeigekommen. Dass die Firma nun wieder durchstarten kann, freut ihn.

Landesrat: „Richtiger Weg“
„Die Sicherheitsmaßnahmen greifen hervorragend. Das bestätigt, dass Landeshauptmann Hans Peter Doskozil mit der Öffnung den richtigen Weg zum richtigen Zeitpunkt eingeschlagen hat“, meint der Landesrat.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 16°
Regen
14° / 17°
starke Regenschauer
15° / 16°
Regen
15° / 17°
leichter Regen
15° / 16°
starke Regenschauer