15.04.2021 16:26 |

Hoffnung Molnupiravir

Nutzen/Risiko-Profil bei Covid-Medikament positiv

Teststudien haben gezeigt, dass das in Entwicklung befindliche Corona-Medikament Molnupiravir in der Lage ist, in fünf Tagen die Viren im Körper eines Covid-19-Infizierten ziemlich deutlich zu reduzieren. Die Phase-II-Studie sei abgeschlossen, die Daten würden ein positives Nutzen/Risiko-Profil zeigen, teilte das Unternehmen Merck Sharp & Dohme am Donnerstag mit.

„Unser Ziel ist es, ein als Tablette einzunehmendes Medikament zur Behandlung von SARS-CoV-2 Patienten auf den Markt zu bringen und damit eine zielgerichtete Therapie zu ermöglichen“, wird Geschäftsführerin Ina Herzer in einer Aussendung zitiert.

Medikament gilt als „Heiliger Gral“
Man hoffe mit Molnupiravir einen bedeutenden Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten zu können und arbeite mit Hochdruck an der weiteren Entwicklung des Medikaments, von dem der US-Mediziner Marc Siegel im März gegenüber dem Sender Fox News erklärte: „Es könnte der Heilige Gral sein. (…) Es hat das Virus buchstäblich in seinen Bahnen gestoppt.“

Die nun beginnende Phase III werde sich ausschließlich auf den ambulanten Sektor konzentrieren, „da hier die größtmögliche Wirkung zu erwarten ist“, hieß es seitens Merck Sharp & Dohme (MSD). Ergebnisse dazu werden in der zweiten Jahreshälfte erwartet. Darüber hinaus plant das Unternehmen, das das vielversprechende Medikament in Zusammenarbeit mit der US-Firma Ridgeback Bio entwickelt hat, in der zweiten Jahreshälfte den Start eines klinischen Programms zur Evaluierung von Molnupiravir zur Unterbrechung der Covid-19 Infektionskette bei Nahkontaktpersonen - also zur sogenannten Postexpositionsprophylaxe.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol