15.04.2021 12:51 |

Netzausbau läuft

A1 hat heuer schon 1000 neue 5G-Sender aktiviert

Der heimische Mobilfunk-Marktführer A1 baut sein 5G-Netz zügig aus: Allein seit Beginn dieses Jahres habe man in Österreich schon rund 1000 5G-Standorte in Betrieb genommen und die Anzahl der Standorte damit auf rund 1500 erhöht, teilte A1 am Donnerstag mit.

Damit könnte man bereits mehr als 3,8 Millionen Menschen mit 5G versorgen. Bis 2023 will man den neuen Standard flächendeckend anbieten können. Eine breite Nutzung hängt allerdings nicht nur von der Verfügbarkeit ab. Die Kunden warten momentan auch noch auf erschwingliche Tarife.

Kunden sollten nicht zu viel erwarten
Als Kunde darf man sich von den aktuellen 5G-Angeboten der Mobilfunker generell nicht zu viel erwarten - sie haben mit dem, was zuvor angepriesen wurde, wenig zu tun. Vor allem wurde neben der niedrigen Reaktionszeit (Latenz) besonders die hohe Geschwindigkeit mit Gigabit-Downloadraten hervorgehoben.

Der Übertragungsstandard 5G könne Daten rund hundert Mal schneller transportieren als der LTE-Standard (4G), hieß es. Angeboten werden derzeit 5G-Tarife mit Download-Raten „bis zu“ mehreren hundert Mbit/s - das konnte man mit LTE aber auch bisher schon erreichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol