04.04.2021 09:00 |

Gabelsbergerstraße

Erneuter Raubüberfall auf Tankstelle

Eine Tankstelle in Salzburg-Stadt ist in der Nacht auf Sonntag erneut überfallen worden. Der Täter ist flüchtig. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zum zweiten Mal binnen einer Woche ist in der Nacht auf Sonntag eine Tankstelle in der Stadt Salzburg ausgeraubt worden. Nach bisherigen Ermittlungsergebnissen dürfte es sich in beiden Fällen um den selben Täter gehandelt haben, berichtete die Polizei. Die Fahndung nach dem 30 bis 40 Jahre alten, etwa 1,80 Meter großen, korpulenten und grau gekleideten Täter verlief erneut erfolglos.

In der Nacht auf Ostersonntag kam der Unbekannte kurz nach 1.00 Uhr in die Tankstelle. Er bedrohte den 59-jährigen Angestellten, der gerade eine Kundin bediente, mit einem Messer, das zuvor auf der Theke gelegen war. Er forderte den Mann auf, die Kassenlade zu öffnen, nahm das Bargeld an sich und flüchtete. Es war wohl der selbe Angestellte, der auch schon letzte Woche überfallen worden war. 

Bereits in der Nacht auf Montag war die Tankstelle überfallen worden. Damals hatte der Täter im Shop auf den 59-Jährigen, der kurz im Lager gewesen war, gewartet. Als dieser zurückkam, wurde er hinter das Verkaufspult gedrängt. Der Unbekannte drückte ihm einen Gegenstand in den Rücken und verlangte Geld. Danach bediente er sich selbst in der Kassenlade und floh mit einem geringen Betrag.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)