01.04.2021 12:00 |

Polizei kontrolliert

Kein Abstand: Wirbel am Wochenmarkt in Völkermarkt

Für Anzeigen und Beschwerden sorgt der Völkermarkter Wochenmarkt, da Corona-Vorschriften kaum eingehalten werden. Speziell Mittwoch und Freitag kommt es bei Lokalen am Hauptplatz, die ja Getränke- und Speisen „to go“ anbieten dürfen, zu Gruppenbildungen. Vor allem in der vergangenen Woche sei ausgelassen und ohne Abstand gefeiert worden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Bitte seid alle so nett und haltet euch an die vorgegeben Regeln“, betont Yasmin Fritz vom Gasthaus „das Lokal“. Sie darf zwar Getränke ausschenken, die müssen jedoch in einer Entfernung von 50 Metern konsumiert werden. „Leider wird das nicht immer eingehalten“ , so Fritz, die sich mit ihrem „To-go-Service“ gerade so über Wasser halten kann. Damit ihre Kunden die Regeln nicht vergessen, hat sie Tafeln aufgestellt: „Liebe Gäste, im Umkreis von 50 Metern darf nichts konsumiert werden“ – steht darauf. „Mehr kann ich nicht machen.“

Großes Ärgernis
Unzählige Beschwerden wegen Abstandsverletzungen seien in den vergangenen Wochen bei der Völkermarkter Polizei eingegangen. „An den beiden Markttagen kontrollieren wir verstärkt. Die Lage scheint sich wieder zu beruhigen“, sagt der Völkermarkter Polizeikommandant Gerald Grebenjak. Bürgermeister Markus Lakounigg richtet einen Appell an seine Bürger: „Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Wir müssen mit Verstand und Eigenverantwortung eine Clusterbildung verhindern. “

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol