05.03.2021 16:00 |

Nach Halbfinal-Gala

Bullen im Bann der Frühlingsgefühle

Bei der 4:0-Halbfinale-Gala gegen Sturm tankte Salzburg auch dank eines Traumtores und gefinkelten Tricks Energie für das Saison-Finale. Wie im Vorjahr könnte der Cup-Final-Einzug einen Knoten gelöst haben.

Kurzer Blick zurück ins Frühjahr 2020: Salzburg kommt nie auf Touren, scheitert im Europa League-Sechzehntelfinale an Frankfurt, kassiert in Altach eine 2:3-Pleite, verliert in dieser Phase Liga-Rang eins an LASK.

Doch ein 1:0-Halbfinal-Triumph über den damals größten Rivalen (LASK) in beiden nationalen Bewerben brachte die Bullen zurück auf die Siegerstraße. Bis zum großen Abpfiff verlor die Marsch-Crew keine Partie mehr, fuhr per 5:0 über Austria Lustenau überlegen den Pokal-Sieg ein, wurde überlegener Bundesliga-Champ.

Frühlingsgefühle sind beim Meister auch am Mittwoch aufgekommen. Mit Sturm, das Salzburg im Saisonverlauf als einziges Team zweimal besiegen konnte, wurde im Halbfinale der Angstgegner rausgekickt.

Auch defensiv ordentlich
Und wie! Keeper Stankovic konnte, auch dank einer Traumparade, erstmals nach sechs Spielen wieder die Null halten. Die Vorstellung bei Standards – nicht gerade ein Steckenpferd der Bullen – war top. Speziell offensiv, weil Mwepu jeweils nach Junuzovic-Ecke und einem gefinkelten Freistoßtrick des Routiniers punktgenau einnickte. Der Knoten schien geplatzt! Zum Drüberstreuen glückte Berisha aus halbrechter Position ein Gustostückerl der Marke Ibrahimovic: Der Bayer ließ mit rechts eine als Schuss getarnte Flanke hinter Keeper Siebenhandl im Sturm-Tor einschlagen. „Im Endeffekt war die Schussflanke drinnen“, wollte Berisha selbst gar nicht länger darauf eingehen, ob der Treffer Geniestreich oder Versehen war.

Ob die Bullen tatsächlich im Bann der Frühlingsgefühle sind? Chance eins zur Bestätigung gibt’s bereits am Sonntag (14.30) zu Hause gegen St. Pölten.

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol