15.02.2021 07:25 |

Bischof im Livestream

Heuer gibt´s „Ashes to go“ und Sackerl mit Segen

Die traditionellen Aschenkreuz-Gottesdienste wird es auch heuer in Kärntens Kirchen geben. Coronabedingt werden aber nicht nur weniger Gläubige zugelassen, die Asche wird auch anders gespendet. Im Sackerl zum Mitnehmen, per Post oder in Klagenfurt auch in der Innenstadt.

Im Dom feiert Diözesanbischof Josef Marketz ab 18 Uhr. Doch schon von 20 Uhr bis 12.30 Uhr kann man das Aschenkreuz bei der Pestsäule am Alten Platz empfangen. Danach bis 16.30 Uhr im Dom.

„Mit der Aktion ,Ashes to go´ wollen wir den Menschen in ihrer Lebensrealität, ihrem Alltag in der Stadt - auf dem Weg zur oder von der Arbeit oder bei diversen Erledigungen in der Stadt begegnen und mit ihnen ins Gespräch kommen“, erklärt Iris Binder vom Referat für Stadtpastoral die Aktion.

Angeboten wird auch eine „Aschenpost": Ein kleines Säckchen mit gesegneter Asche mit einem Gebetsblatt für eine kleine Feier zu Hause kann postalisch verschickt oder im Büro der Dompfarre abgeholt werden.

Die Messe im Dom wird auch per Livestream übertragen: www.kath-kirche-kaernten.at/domklagenfurtlive

In Althofen werden ebenfalls Aschesackerl angeboten. Dechant Lawrence Pinto: „Bei der Liturgie am Aschermittwoch werden sie gesegnet und liegen in den Kirchen unseres Pfarrverbandes auf. In Ruhe und Würde bekreuzigen sich dann daheim die Gläubigen mit der gesegneten Asche.“

Bei der Aktion geholfen haben viele; unter anderen das Jugendzentrum „relax“, Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai und der Kommandanten der FF Althofen, Johann Delsnig.

Auch in vielen anderen Pfarren Kärntens sind liebevoll gestaltete Aschesackerl zu bestellen oder abzuholen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol