11.02.2021 11:54 |

Ausgeplaudert

Prinz William und seine Kate wollen noch ein Baby

Die britischen Royals dürfen sich nach der Geburt des ersten Kindes von Prinzessin Eugenie und dem im Frühjahr zur Welt kommenden dritten Kindes von Zara Tindall in diesem Jahr vielleicht noch über weiteren königlichen Nachwuchs freuen. Prinz William und Herzogin Kate sollen sich geeinigt haben, es doch noch einmal zu probieren und zu versuchen, ein weiteres Geschwisterchen für Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis zu bekommen. Herzogin Kate soll ihre Ernährung bereits „nährstoffreicher“ und üppiger gestalten, heißt es. Wegen ihrer Probleme mit extremer Schwangerschaftsübelkeit bei ihren ersten drei Schwangerschaften will sie sich optimal auf eine weitere Schwangerschaft vorbereiten. 

Immer schon soll sich Herzogin Kate vier Kinder gewünscht haben. So wie die Queen, die ebenfalls vier Kinder geboren hat. Jetzt soll sie endlich auch Prinz William, der etwas skeptisch war, überzeugt haben, wie schön es mit einem weiteren Baby wäre, bevor sie im nächsten Jahr 40 wir. Ein Palast-Insider plauderte gegenüber dem Magazin „Us Weekly“ aus: „Es hat eine Weile gedauert, bis Kate William überzeugt hat.“ Denn: „William meinte erst, dass drei Kinder mehr als genug seien. Der Gedanke, vier Kinder zu haben, überwältigte ihn anfangs etwas. Doch Kates Wunsch, ein weiteres Kind zu bekommen, hat letztendlich gesiegt.“

Weibliche Verstärkung für Charlotte
Die studierte Kunsthistorikerin habe sich die Entscheidung aber freilich selbst gut überlegt. Wegen der Coronakrise wollte sie ihn sogar bereits aufgeben. Neue Hoffnung geschöpft habe sie nun aber, nachdem die Impfungen in Großbritannien gut voranschreiten, die älteren Kinder George (6) und Charlott (5) im April wieder zurück in die Schule dürfen und der zweijährige Prinz Louis aus dem Gröbsten heraus ist.

Ein weiteres Mädchen fände sie schön, damit auch ihre Tochter Charlotte eine Schwester hat. Sie selbst sieht in ihrer jüngeren Schwester Pippa, die selbst gerade mit ihrem zweiten Kind schwanger ist, ihre beste Freundin. Das wünscht sich Kate auch für ihre Charlotte. „Sie möchte, dass Charlotte die gleiche schöne Erfahrung macht, mit einer kleinen Schwester aufzuwachsen, der sie sich anvertrauen und nach der sie Ausschau halten kann“, erklärte der Insider. 

Queen Elizabeth II. „überglücklich“
Sogar mit Queen Elizabeth II. soll das Paar bereits über den Wunsch gesprochen haben, ein weiteres Kind zu bekommen. Die 94-jährige Monarchin soll darüber „überglücklich“ sein. Der Inside schwärmt, dass sie ihr gar keine größer Freude machen könnten: „Sie liebt ihre Urenkel. Sie ist nur ein wenig besorgt, dass die Cambridges sich zu viel Arbeit aufhalsen könnten, zumal Kate nicht vorhat, eine weitere Nanny einzustellen. Aber solange die beiden glücklich sind, ist es auch die Queen.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol