11.02.2021 14:00 |

Lenker angezeigt

Mit Sommerreifen in ein Verkehrszeichen gerutscht

Im Kreisverkehr Lamprechtshausener Straße/St. Georgener Landesstraße ereignete sich am frühen Morgen des 11. Februar ein Unfall mit Sachschaden. Ein Deutscher prallte mit seinem Auto in ein Verkehrszeichen.

Laut eigenen Angaben kam der 47-Jährige ins Rutschen und prallte anschließend mit der linken Front seines Pkws über den Ranndstein des Kreisverkehrs in das Verkehrszeichen. Bei der Unfallaufnahme konnte die Polizei feststellen, dass auf dem Auto Sommerreifen montiert waren. Ein Alkotest mit dem Deutschen verlief negativ, dennoch wurde er bei der Behörde angezeigt. Die Fahrstreifen in Richtung Lamprechtshausen mussten für die Dauer der Bergungsmaßnahmen komplett gesperrt werden. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol