13.12.2020 20:20 |

Guten Morgen

Weihnachtsruhe | “Maximale“ Trauer

Weihnachtsruhe. Deutschland geht in den harten Weihnachts-Lockdown - lässt sich Österreich davon mitreißen? Weil der in unserem großen Nachbarland geltende Teil-Lockdown zu schwach wirksam blieb, wird das Leben bereits ab kommendem Mittwoch massiv eingeschränkt: Schule zu, Geschäfte zu, strenge Ausgangs- und Treffbeschränkungen auch zu Weihnachten und Silvester. Zum Jahreswechsel gilt  ein deutschlandweites An- und Versammlungsverbot. Für Österreich sollte das Vorbild sein, meint SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner, die in der ORF-Pressestunde eine „Weihnachtsruhe wie in Deutschland“ forderte, wenn die täglichen Neuinfektionszahlen nicht unter 1000 sinken. Diese Forderung sorgt für heftige Diskussionen - auch innerhalb der SPÖ. Ebenfalls für Diskussionsstoff sorgt der steirische ÖVP-Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit seiner Forderung nach Corona-Zwangsimpfungen. Achja, in einem Punkt könnte sich Österreich auf alle Fälle Deutschland zum Vorbild machen: Denn dort ist ab Mittwoch auch der Verkauf von Feuerwerkskörpern verboten. Das würden hierzulande viele Menschen begrüßen!

„Maximale“ Trauer. Ein weiteres prominentes Corona-Todesopfer wurde gestern Abend vermeldet: Trainerlegende Otto Baric starb 87-jährig in seiner Heimat. Der Kroate betreute in Österreich erfolgreich Klubs in fast allen Landeshauptstädten, führte Rapid 1985 ins Finale des Europacups der Pokalsieger und betreute um die Jahrtausendwende auch die österreichische Fußball-Nationalmannschaft. Als „Otto maximale“ wird er „maximale“ Trauer auslösen - aber auch „maximal“ in Erinnerung bleiben!

Einen schönen Tag!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol