13.12.2020 17:27 |

Schwache Starts

Igls: Heimische Bob-Duos ärgern Trainer Stampfer

Beim Bob-Weltcup in Igls hat es am Sonntag für Österreichs Zweier-Teams wie am Vortag nicht mit einem Top-Ten-Platz geklappt. Benjamin Maier/Danut Ion Moldovan wurden wie am Vortag Zwölfte (+1,24), Markus Treichl/Gregor Glaboniat kamen auf Rang 16 (+1,55). Francesco Friedrich/Thorsten Margis siegten 0,16 Sekunden vor ihren deutschen Landsleuten Johannes Lochner/Christian Rasp. Bei den Frauen wurden die Lokalmatadorinnen Katrin Beierl/Jennifer Onasanya Fünfte (+1,17).

Auch da gab es einen deutschen Sieg, und zwar sogar einen dreifachen. Angeführt wurde er von Laura Nolte/Deborah Levi. Im Weltcup liegt Beierl nach drei von sieben Rennen hinter Jamanka und Kalicki Dritte. „Im ersten Lauf haben wir am Start zu viel verloren. Das war im zweiten besser. Zum Glück haben wir nächstes Wochenende gleich die Chance, es besser zu machen“, sagte Beierl.

Der verärgerte Chefcoach Wolfgang Stampfer äußerte sich vor allem über die Männer-Schlitten: „Der Start in das Einmaleins des Bobsports. Wenn du da schon so weit hinten bist, ist einfach nichts mehr drinnen. Es sind jetzt alle gefordert, daran intensiv zu arbeiten.“ Schon am nächsten Wochenende wird erneut in Igls gefahren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol