09.12.2020 05:57 |

Eis und Schnee

Mehrere Unfälle wegen Schneefahrbahn und Glätte

Zu mehreren Verkehrsunfällen ist es in der Nacht zum Mittwoch in Kärnten gekommen.

Ein 18-jähriger Wiener fuhr mit seinem Wagen gegen 19.30 Uhr auf der Loiblpassstraße von Klagenfurt kommend in Richtung Ferlach. Zeitgleich bog ein schwarzer Pkw bei Maria Rain, im Bezirk Klagenfurt Land, von der Göltschacherstraße nach links in Richtung Ferlach ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der 18-Jährige sein Auto nach links ab, kam wegen der Schneefahrbahn ins Rutschen und stieß gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 66-jährigen Klagenfurter.
Der Klagenfurter wurde leicht verletzt von der Rettung ins UKH-Klagenfurt gebracht. Der 18-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer wurden nicht verletzt. An beiden Autos entstand Sachschaden. Die FF Maria Rain war mit neun Mann mit den Aufräumarbeiten an der Unfallstelle beschäftigt.

Ein weiterer Unfall wegen der Schneefahrbahn
Eine 59-jährige Feldkirchnerin war am Dienstagabend, kurz vor 20 Uhr, mit ihrem Wagen auf der Roggstraße von St. Ulrich bei Feldkirchen kommend in Richtung Weit unterwegs, als sie bei St. Urban, laut eigenen Angaben, in einer Rechtskurve durch die Straßenglätte links von der Schneefahrbahn abkam und über eine Böschung in den Roggbach fuhr, wo der Pkw auf den Rädern im Bach zum Stillstand kam. Die Lenkerin und ihre 74-jährige Beifahrerin wurden von der FF St. Urban aus dem Wagen befreit und von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol