08.12.2020 13:28 |

Zweiter bekannter Fall

Vier Löwen im Zoo von Barcelona Corona-positiv

Im Zoo im spanischen Barcelona haben sich vier Löwen mit dem Coronavirus infiziert. Dies sei der zweite bekannte Fall, in dem sich Großkatzen angesteckt hätten, hieß es seitens des Tiergartens. Auch bei zwei Mitarbeitern des Zoos seien die Tests positiv ausgefallen.

Die Tiere hätten in dem für Besucher geöffneten Zoo keinen Kontakt zu anderen Tieren gehabt. Das Veterinäramt in Barcelona kontaktierte den Bronx Zoo in New York, in dem Anfang April der erste Fall einer infizierten Großkatze, einer Tiger-Dame namens „Nadia“, bekannt geworden war.

Wie der Sender CNN damals berichtete, waren neben „Nadia“ auch ihre Schwester „Azul“, zwei Sibirische Tiger und drei Afrikanische Löwen erkrankt. Die Tiere litten unter einen trockenen Husten, erholten sich aber alle vollständig.

Auch Hunde und Katzen mit dem Virus infiziert
Die Covid-19-Pandemie soll durch eine Übertragung des Erregers von einem Wildtier auf einen oder mehrere Menschen auf einem Markt der chinesischen Millionenmetropole Wuhan entstanden sein. Seither wurden mehrere Fälle bekannt, in denen der Erreger mutmaßlich von Menschen auf Tiere übersprang. So wurden etwa zwei Hunde in Hongkong und eine Hauskatze in Belgien positiv auf das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 getestet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol