Heimatmuseen:

Kripperlschauen sorgt für Weihnachtsstimmung

„Wir freuen uns für unsere Museen, dass eine Öffnung ab Montag wieder möglich ist“, sagt Elisabeth Kreuzwieser vom Verbund Oberösterreichischer Museen, dem Heimathäuser und Stadtmuseen angehören. Viele öffnen am 7. oder 8. Dezember, einige werden Krippen zeigen – endlich kommt Weihnachtsstimmung auf!

„Einige Häuser haben weihnachtliche Ausstellungen vorbereitet. Dieses Angebot ist besonders wertvoll in dieser doch sehr eigenwilligen Zeit“, sagt Elisabeth Kreuzwieser vom Verbund Oberösterreichischer Museen. Ab 7. oder 8. Dezember – je nach individuellem Museumschließtag – öffnen rund 16 Häuser, darunter etwa das K-Hof Museum in Gmunden, das Museum Innviertler Volkskundehaus in Ried/Innkr. oder das Mühlviertler Schlossmuseum in Freistadt.

Märchenhafte Szenen
Krippenfreunde müssen heuer nicht auf ihre „Roas“ verzichten. So wird das Museum der Stadt Bad Ischl mit der Kalßkrippe öffnen oder das Stadtmuseum Wels-Burg mit einer Krippe in der Bauernstube. Besondere Gustostückerl: Die Landeskrippe im Schlossmuseum Peuerbach zeigt 200 Figuren in der jeweiligen Tracht der Landesviertel. „Stationen einer märchenhaften Stadt“ lautet der Titel der Sonderausstellung im Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt, bei der aus Lebkuchen historische Szenen dargestellt werden. Im Lignorama Holz- und Werkzeugmuseum in Riedau gibt es 5 Meter hohe Holzfiguren – die höchste Krippe der Welt.

Öffnungszeiten unterschiedlich
Einige der Häuser haben nur an bestimmten Tagen und nach Anmeldung geöffnet, Auskunft geben Internet und Gemeinden. Übrigens: In Facebook und Instagram postet der Museumsverbund täglich ein ganz besonderes Schaustück, passend zum Advent.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)