04.12.2020 06:10 |

Gämsen erschreckt

Polizei ist Saualpe-Motocrossern auf der Spur

Für Aufregung und Diskussionen sorgt der „Krone“-Bericht über sechs Motorradfahrer, die über die Kärntner Saualpe bretterten und ein Gamsrudel erschreckten. Inzwischen jagen nicht nur die Bergwacht, sondern auch die Polizei die noch unbekannten Motocross- und Enduro-Fahrer.

Gleich mehrere Wanderer haben die Biker bei ihrer lautstarken Fahrt in Richtung des 2079 Meter hohen Ladinger Spitz beobachtet und auch gefilmt. „Der Vorfall hat sich aber nicht, wie zuerst angenommen, am Sonntag abgespielt, sondern bereits Samstag“, informiert Peter Cech vom Referat für Sondereinsätze der Bergwacht.

Anzeige gegen die Biker
Denn an diesem Tag hat auch ein aufmerksamer Weidmann eine Anzeige gegen die Biker bei der Polizei in Völkermarkt erstattet. Donnerstag sind dann auch noch weitere Videos (siehe ganz oben) aufgetaucht, auf denen zu sehen ist, wie sich die unbekannten Motorradfahrer verbotenerweise die Saualpe hinaufquälen.

Hinweise zur Identität
Mittlerweile liegen bereits Hinweise zur Identität der Biker vor und die Polizei prüft den Fall auf strafrechtliche Verstöße. Das Fahren in der freien Landschaft, das laut Kärntner Naturschutzgesetz streng verboten ist, wird anscheinend öfters gebrochen als angenommen. Der Bergwacht wurden zahlreiche ähnliche Fälle gemeldet. Cech: „Wir werden jeden einzelnen Fall verfolgen.“ Den Bikern drohen Strafen bis zu 3720 Euro.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol