21.11.2020 15:29 |

Bei Polizei abgegeben

Mann findet Rucksack mit Gold, Silber und 130.000€

Hand aufs Herz - würden Sie einen Rucksack mit 130.000 Euro vergessen? Das nämlich ist einem Geschäftsmann in Friedrichshafen am Bodensee passiert. Ein 32-Jähriger, der außer dem Geld auch noch Gold und Silber in der Tasche vorfand, ging daraufhin zur Polizei.

Einem sprichwörtlichen „Herzen aus Gold“ verdankt ein Geschäftsmann die Wiedererlangung von 130.000 Euro. Denn ein 32 Jahre alter Mann hat in einem Park in Friedrichshafen am Bodensee dessen Rucksack gefunden und bei einer Polizeistelle abgegeben. Ob es dafür auch Finderlohn gab, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 03. Dezember 2020
Wetter Symbol