19.11.2020 18:19 |

Enge Kontaktperson

Verteidigungsministerin Tanner muss in Quarantäne

Die ÖVP-Ministerin Klaudia Tanner muss sich aufgrund eines Corona-Falls im nahen Umfeld in Quarantäne begeben. Zwar sei ein erster Test bei ihr negativ ausgefallen, sicherheitshalber müsse sie sich aber dennoch selbst isolieren.

Wie das Verteidigungsressort am Donnerstag bekannt gab, hatte die Verteidigungsministerin unmittelbaren Kontakt mit einer Person, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Tanner gilt daher als K1-Kontaktperson, wird ihren Amtsgeschäften aber von zu Hause aus nachgehen.

Bereits im September sorgte ein Corona-Verdachtsfall im Verteidigungsministerium für Aufregung - die Ministerin musste damals auch eine gemeinsame Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) absagen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol