12.11.2020 08:00 |

Warten aufs Okay

NHL-Ass Michi Raffl will Heimatklub VSV verstärken

Mit dem 6:5 im Penaltyschießen gegen Dornbirn beendete VSV die Niederlagen-Serie. Fast noch erfreulicher: Es sieht so aus, als würde NHL-Export Michi Raffl demnächst seine Eisschuhe während der NHL-Pause für den Heimatklub schnüren. 

Der Villacher NHL-Star Michael Raffl ist mit seinem Klub Philadelphia Flyers in guten Gesprächen! Der 31-jährige Stürmer will für seinen Jugendklub VSV aufs Eis gehen und wartet nur noch aufs Okay aus Übersee. Denn die NHL-Saison wird voraussichtlich verkürzt, bis zum Start würde Raffl (der schon länger in Villach mittrainiert!) dann in Blau-Weiß spielen. Ein weiterer Grund: Seine Villacher Gattin Kerstin erwartet bald ihr zweites Baby, was den Ausschlag zu Gunsten der Villacher und gegen Salzburg (war auch schon ein Thema) gegeben haben soll.

von Albert Kurka

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol