31.10.2020 07:54 |

Prachtvolle Anwesen

Schlösser in Kärnten wechselten ihre Besitzer

Jahrelang im Dornröschenschlaf, haben einige Burgen und Schlösser in Kärnten in den vergangenen Monaten ihre Besitzer gewechselt. Die einen wollen dort einen Wohnsitz einrichten, andere ihr Anwesen der Öffentlichkeit zugänglich machen. Einige altehrwürdige Gemäuer stehen aber immer noch zum Verkauf.

Schloss Thürn
Seit Jahren suchte man für das hoch über dem Lavanttal gelegene Schloss Thürn einen Käufer. Während der Corona-Krise meldeten sich einige Interessenten. Milliardärin Heidi Goess-Horten bekam, wie berichtet, den Zuschlag für das Anwesen aus dem 13. Jahrhundert.
Das Schloss wird sozusagen wachgeküsst, der umliegende Weingarten soll wieder in Schwung gebracht und die 2000 Quadratmeter große Wohnfläche künftig bewohnt werden.

Schloss Süßenstein
Auch das gotische Schloss Süßenstein in Hüttenberg hat neue Besitzer. Es wurde vom Unternehmerehepaar Matthias Kmetyko und Gerda Franz-Kmetyko erworben: „Das geschichtsträchtige Anwesen wird derzeit von uns liebevoll restauriert. Künftig soll es für kulturelle Veranstaltungen mit Übernachtungsmöglichkeit der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.“

Über Airbnb vermietet: Das Schloss Berg Klösterle
Schloss Berg Klösterle in Gnesau steht noch zum Verkauf – für 1,5 Millionen Euro wird das ehemalige Karmeliter-Kloster angeboten. Wer den Charme des 18. Jahrhunderts dennoch erleben möchte, der kann das Anwesen über Airbnb auch tageweise mieten.
Es verfügt über zwölf Schlafzimmer mit 22 Betten, Festsaal und sogar einen kleinen Wellnessbereich. 585 Euro pro Nacht ist der Basispreis – also durchaus erschwinglich.

Mehr dazu unter:

Alex Schwab
Alex Schwab
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol