511 Infizierte

Corona: Zwei neue Todesopfer

Burgenland
27.10.2020 15:48

Die Zahl der Corona-Todesopfer im Burgenland ist weiter gestiegen - ebenso die Zahl der Infizierten.

Wie der Koordinationsstab des Landes heute mitteilte, sind ein 94-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl und ein 81-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Damit steigt die Zahl der im Burgenland an dem Virus verstorbenen Patienten auf 19.

Gemeldet wurden auch 41 Neuinfektionen. Insgesamt sind derzeit 511 Burgenländer mit dem gefährlichen Coronavirus infiziert. 30 befinden sich im Krankenhaus, drei davon müssen intensivmedizinisch behandelt werden.

Über 1629 Personen ist aktuell eine behördliche Quarantäne verhängt.

Für Personen, bei denen Symptome wie Fieber, Husten oder Atembeschwerden auftreten, gilt weiterhin: nicht zum Arzt oder ins Krankenhaus gehen, sondern die kostenlose Gesundheitsberatung 1450 anrufen.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
21° / 28°
wolkig
18° / 29°
stark bewölkt
17° / 29°
wolkig
19° / 30°
wolkig
19° / 30°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele