14.10.2020 14:03 |

Gar nicht prickelnd!

Hudson lästert über miese Küsse mit McConaughey

Auf der Leinwand müssen Filmküsse möglichst romantisch rüberkommen. In der Realität ist ein Kuss zwischen zwei Filmpartnern oft alles andere als prickelnd. Das verrieten nun Kate Hudson und Gwyneth Paltrow, die einer Folge des „Goop“-Podcast ganz schön gemein über die schlechtesten Filmküsser Hollywoods herzogen.

Vor allem Oscarpreisträger Matthew McConaughey kam bei Kate Hudson nicht gut weg. Mit ihm stand die 41-Jährige in gleich zwei romantischen Komödien vor der Kamera:, „Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen“ und „Ein Schatz zum Verlieben“. „Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich die besten Küsser hatte“, verriet sie Gwyneth Paltrow. „Jedes Mal, wenn ich McConaughey küsste, passierte irgendetwas, sei es Rotze oder Wind.“

Eine Kussszene aus „Ein Schatz zum Verlieben“ blieb der blonden Hollywood-Schönheit besonders in Erinnerung. „Wir sind im Meer, nach dem Flugzeugabsturz. Und er hatte im ganzen Gesicht seinen Rotz picken“, erinnerte sie sich lachend.

Paltrow: Keine tollen Küsse mit Downey Jr.
Was für Hudson die Küsse mit McConaughey waren, waren es für Paltrow jene mit „Iron Man“-Star Robert Downey Jr. „Während ich Robert küsste, dachte ich die ganze Zeit: ,Das soll wohl ein Witz sein!‘“, verriet die Oscarpreisträgerin. „Das ist buchstäblich so, als würde ich meinen Bruder küssen.“

Ein Schauspiel-Kollege blieb Hudson dann aber doch als guter Küsser in Erinnerung: Billy Crudup, mit dem die Tochter von Goldie Hawn 2000 im Film „Almost Famous - Fast berühmt“ vor der Kamera stand. Leider schaffte es die Szene nicht in den Film. „Er sah aus, als wäre er ein guter Küsser“, bestätigte auch Paltrow Hudsons Einschätzung.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol