10.10.2020 07:01 |

Enormer Schaden

Dieb ließ TV-Kamera bei Eishockeyspiel mitgehen

Einfach eine Fernsehkamera samt Zubehör gestohlen hat Freitagabend ein bisher unbekannter Täter nach dem Eishockeyspiel in Klagenfurt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro! 

„Im Zuge der Übertragung des Eishockeyspieles zwischen dem KAC und dem VSV stahl ein Unbekannter einen Kamerakoffer samt Inhalt“, schildert ein Polizist. Die Kamera war für die Fernsehübertragung eines österreichischen Fernsehsenders.  Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol