06.10.2020 19:40 |

Im benachbarten Bayern

Unfall mit Säugling verursachte Totalschaden

Am Dienstag Vormittag fuhr ein 43-jähriger aus Salzburg mit seinem schwarzen VW-Bus von Schönram kommend in Richtung Waging am See. Bei Seehaus wollte der Salzburger nach links abbiegen. Dabei übersah er eine 33-jährige aus Petting, welche mit ihrem weißen VW-Bus wiederrum von Waging in Richtung Schönram unterwegs war, also ihm entgegenkam.

Dadurch kam es im Einmündungsbereich zur Kollision. Der weiße VW-Bus drehte sich und kam danach auf der Fahrbahn zum Stehen. Der schwarze VW wurde durch die Wucht des Aufpralles in die angrenzende Wiese geschleudert.

An Bord der 33-jährigen Frau aus Petting war noch ein einjähriger Säugling. Die Frau wurde leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Säugling sowie der 43-jährige Salzburger blieben hingegen unverletzt.

Bei beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf 20.000,00 EUR geschätzt. Die freiwillige Feuerwehr Petting war mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort. Diese sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol