06.10.2020 12:35 |

Für Wirte gratis

Wien startet digitales Tool für Corona-Gästelisten

Die Stadt Wien und die Wiener Wirtschaftskammer haben ein digitales Gäste-Registrierungssystem für die Gastronomie entwickelt. Es soll den Wirten gratis zur Verfügung gestellt werden. Das haben Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck am Dienstag angekündigt.

In Wien müssen Lokale ihre Gäste inzwischen dazu auffordern, ihre Daten kundzutun. Damit soll die raschere Kontakt-Nachverfolgung bei Coronavirus-Infektionsfällen gewährleistet werden.

Die digitale Variante funktioniert via Smartphone und QR-Code. Entwickelt wurde das System im Auftrag der Kammer von Wien-Ticket. Natürlich dürfen Lokalbetreiber auch weiterhin die Papierformulare verwenden, wurde am Dienstag betont. Auch die Verwendung anderer bereits existierender elektronischer Systeme ist weiterhin möglich.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol