03.10.2020 19:43 |

Basketball

NBA-Unterbrechung für Olympia „unwahrscheinlich“

Wegen der Coronavirus-Pandemie droht ein olympisches Basketball-Turnier in Tokio ohne NBA-Stars! Es sei „unwahrscheinlich“, dass die nordamerikanische Profiliga ihre Saison bei einem verspäteten Start erst im Jänner für die Sommerspiele im kommenden Jahr unterbrechen werde, sagte NBA-Commissioner Adam Silver.

Die reguläre Hauptrunde in der besten Liga der Welt dauert im Normalfall rund ein halbes Jahr, anschließend folgen die Play-offs. Nach der Verlegung ins kommende Jahr soll Olympia in Tokio nun vom 23. Juli bis 8. August 2021 stattfinden, damit käme es zu einer Terminkollision.

Es ginge nicht nur darum, dass die Saison nur für das Turnier unterbrochen werden müsste, begründete Silver seine Skepsis. „Sie brauchen ein Trainingslager und sie brauchen eine Pause danach.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten